Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos. [ zum Forum ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Aus diesem Grunde gibt es bei uns auch keine Punkte oder ähnliche Bewertungsmaßstäbe. [ weiter ]

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Bandinterview: Eternity

 

Eternity aus Thüringen bereiten gerade ihr Neues und 3rd Album vor. Was es dazu zu sagen gibt, wird im Interview mit Drummer Basilisk bekannt gegeben. Eternity wurden 1994 gergründet und bestehen Momentan aus A. Krieg (Vocals, Bass), Diabolus (Guitar), Basilisk (Drums) und M. Alicious (Guitar). Durch diverse Liveauftritte in der ganzen Bundesrepublik sind Eternity Land auf und Land ab bekannt geworden.

 

Sturmglanz: Danke für die Zeit für ein Interview! Wie geht es dir?

 

Eternity: Danke der Nachfrage! Bei mir und im Eternity-Lager ist soweit alles in Ordnung, man kämpft sich halt so durch...

 

Sturmglanz: Wie weit sind die Arbeiten an Eurem 3rd Album?

 

 

Eternity: Die Songs und Texte sind allesamt fertig geschrieben doch als wir gerade dabei waren ihnen den letzten Feinschliff zu verpassen, verließ Managarm aus persönlichen Gründen und für uns äußerst überraschend die Band. Deshalb waren wir gezwungen die Arbeit an dem Album vorübergehend zu unterbrechen um die Dinge neu zu ordnen. Das ist uns aber relativ schnell gelungen und somit wartet das Material eigentlich nur noch darauf, aufgenommen zu werden.

 

Sturmglanz: Wenn du das neue Album in einem Satz beschreiben müsstest, wie würde er lauten?

 

Eternity: Wer Eternity bislang gehasst hat wird dies wohl auch nach Album Nr.3 tun, hehe!

 

Sturmglanz: Wie entstehen die Songs bei euch? Einzelarbeit, oder haben die anderen da auch "was mitzureden"?

 

Eternity: Jeder in der Band hat das gute Recht seine Ideen, Vorstellungen und Wünsche zum Ausdruck zu bringen und am Ende wird dann im Proberaum demokratisch abgestimmt. Sicher kann man es nicht jedem 100%ig recht machen aber wir sind durchaus bestrebt immer eine Lösung zu finden, mit der sich jedes Bandmitglied  in gewisser Art und Weise identifizieren kann.

 

Sturmglanz: Was wird sich bei Eternity auf dem dritten Album ändern und was ganz sicher gleich bleiben?

 

Eternity: Abgesehen von der personellen Umstrukturierung wird es wohl keine drastischen Änderungen geben, einzig erwähnenswert ist hierbei vielleicht die Tatsache, dass es diesmal eine Art "Konzept" geben wird das aus drei zusammenhängenden Songs bzw. Texten besteht... und das eventuell mit dem einen oder anderen Gastauftritt zu rechnen ist.

 

 

Sturmglanz: Wovon handeln denn die anderen Texte auf dem Album?

 

Eternity: Ich äußere mich nur ungern zu den Texten da ich sie selbst nicht geschrieben habe, aber wenn es soweit ist werden sie auf jeden Fall im Booklet von Cd und Lp zu finden sein... ein paar Songtitel lauten wie folgt: "Down to the southern abyss", "Reborn through the flame (Against the creation)", "...of Satan`s blood", "Waiting in the abyss" etc.!

 

Sturmglanz: Was macht Ihr im richtigen Leben wenn Ihr nicht auf der Bühne steht?

 

Eternity: Da muss logischerweise auch jeder von uns zusehen wie und wo er seine Brötchen verdient und dabei bestmöglich mit dem Arsch an die Wand kommt. Ich sehe aber keinen Sinn darin hier jetzt näher ins Detail zu gehen...

 

Sturmglanz: Wie fandet Ihr das Konzert in Ellrich am 08.10. mit Destroyer 666 und Watain?

 

Eternity: Von der organisatorischen Seite war es gewiss kein schlechter Abend, allerdings blieben die Besucherzahlen auch diesmal unter den Erwartungen der Veranstalter. Eine Entwicklung die sich leider schon bei den vorangegangenen 3 - 4 Veranstaltungen abzeichnete und unter Umständen mit der Konsequenz, das es sobald keine weiteren Black Metal Konzerte in Ellrich geben wird.

 

Sturmglanz: Zum Thema Corpse-Paint - viele Bands verzichten inzwischen darauf, ihr aber nicht. Warum?

 

Eternity: Viele Bands schwatzen inzwischen auch eine Menge dummes Zeug und leugnen ihre "von Jugendsünden geprägte" Vergangenheit, obwohl sie sich einst noch zu den "Bösesten der Bösen" gezählt haben. Ich habe garantiert nichts gegen eine natürliche und authentische Weiterentwicklung einzuwenden aber in vielen Fällen ist das Kaspertheater einfach zu offensichtlich! Im Endeffekt ist es uns jedoch scheißegal was andere Bands tun und lassen...

 

Sturmglanz: Gibt es abgesehen davon, schon weitere Planungen und Ideen betreffend der Zukunft von Eternity?

 

Eternity: Da wären Ende diesen Monats (26. + 27. November 2010) noch zwei Konzerte mit Mystifer (Bra) und Gräfenstein (Ger) in Karlsruhe und Oberhausen, ansonsten ist das Hauptaugenmerk erstmal auf das kommende Album gerichtet.

 

 

Sturmglanz: Was bedeutet "Black Metal" für euch?

 

Eternity: Black Metal war und ist nach wie vor ein überdurchschnittlich gewichtiger Bestandteil unseres Lebens und zudem ein probates Mittel sich selbst zu verwirklichen und seinen von Hass und Abscheu getränkten Visionen Form und Gestalt zu verleihen! Leider ist er in vielen Bereichen bis hin zur Lächerlichkeit verkommen aber auch das sollte uns nicht davon abhalten, unseren Weg weiterhin konsequent und unbeirrt zu gehen.

 

Sturmglanz: Dann bedanke ich mich herzlich für das ausführliche Beantworten meiner Fragen! Wenn du noch etwas loswerden willst, hast du jetzt dazu noch die Gelegenheit:

 

Basilisk im Namen von Eternity... Blackest Metal !!!

 

...weitere Neuigkeiten

21.10.2017 ANGANTYR geben Lebenszeichen von sich und veröffentlichen EP

20.10.2017 SATYRICON veröffentlichen Videoclip zu "To Your Brethren In The Dark"

24.09.2017 INFAUST - neues Album "Verblichen" im November 2017

19.09.2017 BELPHEGOR: veröffentlichen "Baphomet" Musikvideo!

19.09.2017 BLAZE OF PERDITION - erster Track vom kommenden Album

 

alle News anzeigen

 

Sturmglanz Newsletter

Der Sturmglanz Newsletter "Pestbote" informiert Euch über aktuelle Untergrund Themen, Reviews, Label und Wezine News sowie Konzerte. Der "Pestbote" erscheint in unregelmäßigen abständen, aber maximal 12 mal im Jahr. Info: Es werden keine Zusätzlichen Daten oder Angaben, außer die E-Mail Adresse benötigt. Hier Pestboten kostenlos und unverbindlich anmelden!

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten

shop

 

 

Leichenzug - Schwarz CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store