Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos. [ zum Forum ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Aus diesem Grunde gibt es bei uns auch keine Punkte oder ähnliche Bewertungsmaßstäbe. [ weiter ]

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Bandinterview: Nordfrost

 

...Nordfrost macht Musik, NICHT um berühmt und "Chart tauglich"  zu werden, sondern  aus reiner Leidenschaft zur Musik...

 

 

Nordfrost ist eine junge Pagan/Black Metal Band, welche seit Mitte 2009 als Duo besteht, und auch als solches Anfang April 2011 ihre erste Demo "Des Waldes Klagen" veröffentlichten. Mittlerweile ist dieses ausverkauft, man ist auch zum Trio gewachsen und auch die Zusammenarbeit mit dem Label Sonnenkreuz wurde bekannt gegeben. Um ein wenig mehr über diese junge Band zu erfahren, führte Sturmglanz mit Equall und Skallvadr dieses Interview.

 

Sturmglanz: Hallo Jungs, schön das ihr für uns Zeit gefunden habt.

 

Nordfrost: Asenheil.

 

Sturmglanz: Seit eurer Gründung 2009 ist ja nun einiges passiert, erzählt doch mal etwas über den Anfang von Nordfrost, wer hatte die Idee zur Band, wie entstand der Bandname?

 

Skallvadr: Die Idee zu einer Band hatte ich schon vor 2009. Erst als ich Equall 2009 kennenlernte nahm die Band langsam Gestalt an. Der Bandname entstand rein zufällig bei Bierlaune.

 

Sturmglanz: Wann habt ihr begonnen, die ersten Songs zu schreiben und wie entstehen diese, über was handeln eure Texte und woher kommen die Ideen dazu?

 

Skallvadr: Die ersten Songs entstanden schon 2006/2007 als ich noch in einer anderen Band mitwirkte. Aber wirklich fertig gestellt wurden sie erst 2009/10.

 

Equall: Unsre Lieder handeln hauptsächlich über alten Mythen, die Natur und dessen einen Feind... Die Ideen zu den Texten kommen durch unsre Vorstellung von alten Tagen.

 

Sturmglanz: Anfang April habt ihr nun eure erste Demo veröffentlicht, welche in Eigenregie entstand und mittlerweile schon ausverkauft ist. Wo wurde diese aufgenommen, wie kam es zur Zusammenarbeit mit Talheim Records, welche mittlerweile auch wieder beendet scheint und ist eine Neuauflage geplant - es war ja auch eine Tape-Version angekündigt?

 

 

Equall: Des Waldes Klagen ist nicht direkt ausverkauft. Über uns sind keine mehr erhältlich, jedoch über diverse Mailorder kann noch eine erworben werden. Aufgenommen und Abgemischt wurde alles bei Skallvadr.

 

Skallvadr: Die Zusammenarbeit mit Talheim records entstand durch Zufall bei Myspace. Wir beendeten jedoch aus eigener Interesse die Zusammenarbeit mit Talheim Records, jedoch nicht weil diese schlechte Arbeit oder sonstiges ablieferten. Eine Neuauflage der Demo ist nicht mehr direkt geplant, jedoch wird demnächst eine Split CD mit neuen Lieder über unser neues Label erscheinen.

 

Sturmglanz: Auf der Demo habt ihr noch einen Drum Computer benutzt, mittlerweile habt ihr einen festen Schlagzeuger in die Band aufgenommen, dazu wurde die Zusammenarbeit mit dem Label Sonnenkreuz bekanntgegeben, wie kam es dazu?

 

Equall: Als erstes muss gesagt werden das wir erstmals froh sind, endlich einen sehr guten Schlagzeuger an unserer Seite begrüßen zu dürfen. Dies war auch dringend nötig, da ein Drumcomputer niemals den Druck eines richtigen Schlagzeuges ersetzen kann.

 

Skallvadr: Die Verbindung mit Sonnenkreuz entstand dadurch, dass wir unsre Demos an diverse Labels sendeten und eben unteranderem auch an Sonnenkreuz. Nach einigen Gesprächen war uns direkt klar, dass eine Zusammenarbeit mit diesem Label das Beste für uns ist.

 

Sturmglanz: Sind weitere Bandmitglieder geplant, z.B. ein Keyboarder?

 

Equall und Skallvadr: Dazu werden bis auf weiteres noch keine Informationen preis geben.

 

Sturmglanz: Was plant ihr allgemein für die Zukunft, eine zweite Demo etwa oder Liveauftritte?

 

Equall: Nach der im Herbst erscheinenden Split, die unsre erste Veröffentlichung bei Sonnenkreuz sein wird, wird wahrscheinlich ein Voll Album nächstes Jahr folgen. Liveauftritte sind nicht geplant.

 

Sturmglanz: Von eurer Spielart her steht ihr klar zu den Schwarzmetallischen Wurzeln und dem Heidentum, was viele Bands wie Equilibrium als Beispiel, vergessen haben und das Genre oft sehr Kitschig und unglaubwürdig wirken lassen, nur um etwa Chart tauglich zu sein, wie seht ihr das?

 

Equall und Skallvadr: Um eins klar zu stellen: Nordfrost macht Musik NICHT um berühmt und "Chart tauglich" zu werden, sondern  aus reiner Leidenschaft zur Musik und dessen Anhängern. Viele "bekannte" Pagan Bands laufen nur noch hochnäsig und arrogant durch die Welt. Für diese Bands spielt Geld und Ruhm eine größere Rolle wie die Musik an sich.

 

Sturmglanz: Aus gewissen Kreisen wird der Pagan Szene eine gewisse "Rechts" Last vorgeworfen, was sagt ihr dazu?

 

Skallvadr: Das das Genre unterwandert ist, ist nicht zu bestreiten doch können wir daran nichts ändern. Wir distanzieren uns von jeweiligem politischem Gedankengute.

 

Sturmglanz: Möchtet ihr zum Schluss noch etwas loswerden?

 

Equall und Skallvadr: Wir danken erst mal Sturmglanz für dieses Interview. Desweiteren danken wir allen Unterstützern und unsren Familienmitgliedern, ohne die unser Weg bis dato nicht möglich gewesen wäre.

Sturmglanz bedankt sich für diese Informationen und wünscht euch für die Zukunft alles Gute.

 

Nordfrost: http://www.myspace.com/nordfrostmetal

 

Veröffentlichung:

 

 

Des Waldes Klagen - Demo 2011

 

 

Nordfrost/Pure Scorn - Sturmboten Split (2011)

 

Aktuelles Line-Up:

 

Skallvadr : Gesang, Gitarre, Keyboard


Equall :Bass

 

"K". : Schlagzeug

 

Interview mit Pure Scorn lesen

 

...weitere Neuigkeiten

21.10.2017 ANGANTYR geben Lebenszeichen von sich und veröffentlichen EP

20.10.2017 SATYRICON veröffentlichen Videoclip zu "To Your Brethren In The Dark"

24.09.2017 INFAUST - neues Album "Verblichen" im November 2017

19.09.2017 BELPHEGOR: veröffentlichen "Baphomet" Musikvideo!

19.09.2017 BLAZE OF PERDITION - erster Track vom kommenden Album

 

alle News anzeigen

 

Sturmglanz Newsletter

Der Sturmglanz Newsletter "Pestbote" informiert Euch über aktuelle Untergrund Themen, Reviews, Label und Wezine News sowie Konzerte. Der "Pestbote" erscheint in unregelmäßigen abständen, aber maximal 12 mal im Jahr. Info: Es werden keine Zusätzlichen Daten oder Angaben, außer die E-Mail Adresse benötigt. Hier Pestboten kostenlos und unverbindlich anmelden!

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten

shop

 

 

Leichenzug - Schwarz CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store