Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos. [ zum Forum ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Aus diesem Grunde gibt es bei uns auch keine Punkte oder ähnliche Bewertungsmaßstäbe. [ weiter ]

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Bandinterview: Khors

 

Die ukrainische Pagan Metal Band KHORS führt schon seit geraumer Zeit kein Schattendasein mehr zwischen ihren Landsmännern Nokturnal Mortum, Kroda oder Temnozer. Ganz heimlich spielen sich die Osteuropäer in die Championsleage der wirklich guten und außergewöhnlichen Pagan Metal Bands. Immer wieder und immer häufiger werden sie für Festivals oder Konzerte gebucht und demnächst steht wieder eine Veröffentlichung eines neuen Longplayer an. Was es darüber zu sagen gibt, erfahrt Ihr wie gewohnt im englischen Original und in deutscher Übersetzung hier im Sturmglanz Webzine.

 

 

Sturmglanz: Greets, thanks for your time and your interview with Sturmglanz. Could you introduce Khors to our German readership?

 

Khors: Hails to all the readers of Sturmglanz 'zine. Khors band was established in 2004 year. The band consists of ex members of such bands as Astrofaes and Hate Forest. For the moment we have 4 full length albums released. Our music can be described as Heathen Dark Metal.

 

Sturmglanz: I want to talk about your latest record "Return To Abandoned". In West Europe just a little amount of webzines and magazines present your new album. But those who did just gave positive feedback. Could you give us an overview about the songs and their content?

 

 

Khors: On this album we tried to unite the power and density of our early recordings together with the atmosphere of our recent stuff. What's came of that it's up to listeners to judge it.

 

1. The Arrival (intro)

It's kinda introduction of alistener to the album's atmosphere. Immersing into it.

 

2. Lost Threads

Powerful track with complex structure and with deep acoustic deviation in its middle.

 

3. Asgard's Shining

The most successful track for my opinion where speed and melody are combined well enough in.

 

4. Song of the Void

Slow track with shrouding and absorbing keyboard line in its middle.

 

5. The Fog (...and Grief Still Moans)

A bit special track. Lyrically it's a termination of trilogy we started on our first album with "Moan of the Grief" song then continued on our second album with "Misery" song. The first part of this track sounds similar to those songs from our early recordings but the second part much more dynamical and even positive in some view. Hammond solo performed by our guest musician Saturious passes the atmosphere of funeral feast, paradoxical fun with a background of funeral.

 

6. Mysteries Cosmos

This track intertwines with "Lost Threads" in some degree. Power and complexity

 

7. The Seas Burn of Omnipotence

This song consists of mid-tempo beginning which then passing to long and atmospheric acoustic guitar lead. Perhaps this one is the most ambiguous song on this album.

 

8. Sacrament of Buyan.

It sounds like a hymn to ancient times, hymn to freedom for people, freedom for nature. As the image there was chosen Buyan, the island from ancient myths.

 

Sturmglanz: How much are you and your music influenced by history and cultural events of the Ukraine?

 

Khors: The history of our country, its ancient culture sure has major value for us. Our music is far from the standards of folk music. It's not our style. We're interested in a little bit another kind of music.

 

Sturmglanz: Do you also play in other bands? If yes, which one?

 

Khors: Our guitar player Helg has a couple of projects namely Ygg and Ulvegr.

 

 

Sturmglanz: Some time ago Osmose Production had released "Return To Abandoned" on vinyl. How does this happen?

 

Khors: We contacted with Herve, head of Osmose Productions right after our "Return To Abandoned" album was recorded but at the end we decided to give this album to Paragon Records in some reasons. As we had the rights for LP version from Paragon Records we propose to Osmose Productions to release it then and have agreed a little bit later.

 

Sturmglanz: In Germany some Ukrainian Bands, like Nokturnal Mortem, Kroda and Temnozer, cause regularly trouble with miscellaneous groups. Do you recognize it? (Because you play with those bands on the same stage, for example on Kolovrat Festival)

 

Khors: Yes, we know such troubles for sure. But not the only bands you've mentioned had those kind of troubles but some European ones also. We are not into this kind of politics and had never been involved in. But I believe in your country there are some problems with mixing of concepts of "nazism" and "nationalism"

 

Sturmglanz: Apropos Kolovrat Festival. In March 2011 you released a live DVD from the Kolovrat Festival. Why should Fans own this DVD at all costs?

 

Khors: Actually this one is kinda official bootleg filmed on a single handycam with a decent enough sound. Something like for fans only.

 

Sturmglanz: This kind of Festival is at the moment impossible in Germany. Do you have any plans for live gigs in Germany?

 

Khors: Kolovorot festival is no more in different reasons one of which was the political implied sense on which you hint as I understood you right. It was always just a Music festival with Pagan bias for us and nothing more. We had never been interested in politics. As for the festival reputation worldwide - it's up on some bands ever played there on. We never had any proposals from Germany and I doubt there will be some cause of the attitude of your media to our Kharkov based black metal bands.

 

Sturmglanz: The recordings of the incoming album "Wisdom of Centuries" are finished.  Where do you see the differences in music and composition between "Wisdom of Centuries" and "Return To Abandoned"?

 

Khors: "Wisdom of Centuries" is absolutely another kind of album on which we experimented with some ethnic musical instruments and we reduced the keyboard tracks and leads to make the atmosphere of the album a bit gloomy and depressive. It's our first album performed on our native language and thematically it will transfer a listener to hard and tragical times for Ukraine - 20s years of the last century.

 

 

Sturmglanz: Could you briefly describe your new Compositions?

 

Khors:

 

 1. Through the Clouds of the Past

Ambient/ritual intro

 

2. Black Forest's Flaming Eyes

Black metal mixed with ritual experiments with congas

 

3. The Last Leaves

The most dynamic song on this album. Density and power in its sound

 

4. Where the Grandeur of Mountains Embraces the Space

Ambient/ritual track on which we used cajon

 

5. Horizons Glassy

Acoustic instrumental song with depressive atmosphere

 

6. Wisdom of Centuries

Symbiosis of black metal, dark metal and ambient

 

7. Only Time Will Take It Away

The very emotional song, perhaps the most sad and depressive one in all our activity

 

8. Twilight

Outro. Short atmospheric termination of the album

 

Sturmglanz: When and under which label will it be published?

 

Khors: Unfortunately for the moment we have no specifics in this issue.

 

Sturmglanz: How do you partition the songwriting? How works this progress? Do you experiment together in your rehearsal room, or do you write new songs at home on your computer?

 

Khors: As a rule a bandmember (Jurgis or Helg) bring a song or a part of on rehearsal and we`re working on its final structure together then. As the stuff is ready to be recorded we use the help of professional studios. For our first albums it was Audio Alchemia and Buddha - Cat Studio from Moscow, RU. Starting from "Mysticism" album we use Blacklight Studio from Kiev and some stuff we record on local studios OSF and Dark Essence.

 

 

Sturmglanz: In Germany my searches for a Khors T-Shirt are still in vain. Are in this aspect official distributions planed?

 

Khors: One can order our merchandise through our official website at www.khors.info We have PayPal so I think one can order our stuff from any point of Planet Earth and get it then by express service. There are also Musical Hall and Paragon Records who distribute our records and merch so you can also order it from there.

 

Sturmglanz: Are there any bands or forms of art which have great influence to you?

 

Khors: If talking about literature and moving pictures so the most interested for me the ones with historical bias. As for music so we are a bit impressed with different kind of metal music such like hard rock, classic heavy metal, death metal, doom metal, black metal, thrash metal (Deutsch in general!!!), progressive and etc.

 

Sturmglanz:  Which is the typical Ukrainian dish you eat often?

 

Khors: Perhaps it's a borscht!

 

Sturmglanz: Last Question ...Football - European Championship 2012 - Are interested in that or do you don't care?

 

Khors: Yes we are interested in football and in Euro Championship in particular. Our team Metalist, Kharkov is a unique Ukrainian team which now represents our country in European League. There are almost 40 thousands of spectators come to stadium almost on each match. We divide top ranking in this parameter with Shakhtar, Donetsk here in Ukraine. We can be called a football city and be sure we'll adequately take Euro 2012 this year here.

 

Sturmglanz: Well I don't have any other questions. If something is still unsaid, you can say it now. Otherwise thanks for the interview and I wish you the best for your future.

 

Khors: Thanks for your time and you patience. Gods bless you! Listen to good music and don't be exposed with some unreasonable complexes.

 

Thurock (März 2012)

 

facebook

 

 

Über Khors Interview im Forum diskutieren!

 

Deutsche Übersetzung Bandinterview: Khors

 

Sturmglanz: Grüße, vielen Dank für die Zeit um mit Sturmglanz das Interview zu führen. Stelle doch bitte Khors für unseren deutschen Leser vor!

 

Khors: Hail den Sturmglanz Lesern, Khors ist eine Band welche im Jahr 2004 gegründet wurde. Die Band besteht aus Ehemaligen Mitglieder von Astrofaes und Hate Forest. Zur Zeit haben wir 4 Vollalben veröffentlicht. Unsere Musik kann als Heathen Dark Metal beschrieben werden.

 

Sturmglanz: Ich möchte erst mal auf das aktuelle Album "Return to Abandoned" zu sprechen kommen. In Westeuropa hat man das Album in nur wenigen Magazinen und Webzinen vorgestellt. Die die es aber getan haben, haben sich äußerst positiv dazu geäußert. Kannst du uns einen Überblick über die einzelnen Songs und ihren Inhalten geben?

 

Khors: Auf diesem Album haben wirversucht die Kraft und Dichte von früheren Aufnahmen mit der Atmosphäre von neuerem Arbeiten zu verbinden. Was dabei herauskam bleibt dem Zuhörer zu beurteilen.

 

1. The Arrival (intro)

Eine Art Einleitung die den Zuhörer auf die Atmosphäre des Albums vorbereitet.

 

2. Lost Threads

Ein kraftvoller Track mit komplexer Struktur und mit tiefer akustischen Ausschweifung im mittleren Teil.

 

3. Asgard's Shining

Der meiner Meinung nach erfolgreichste Song, Geschwindigkeit und Melodie sind gut miteinander kombiniert

 

4. Song of the Void

Ein langsamer Track mit fesselndem Keyboardspiel in seiner Mitte.

 

5. The Fog (...and Grief Still Moans)

Das Lied ist etwas Besonderes, textlich ist es der Abschluss der Trilogie welche wir mit unserem ersten Album mit "Moam of the Grief" gestartet und auf unserem zweiten Album mit "Misery" fortgesetzt haben. Der erste Teil des Liedes hat klangliche Ähnlichkeiten zu früheren Aufnahmen, doch der zweite Teil ist viel dynamischer und positiv in mancher Hinsicht. Das Hammond Solo, unseres Gastmusikers Saturious, erreicht die Atmosphäre eines Leichenschmauses, widersinnigen Spaßes mit dem Hintergrund einer Beerdigung.

 

6. Mysteries Cosmos

Dieser Track überschneidet sich mit "Lost Threads" zu einem gewissen Grad. Kraft und Komplexität.

 

7. The Seas Burn of Omnipotence

Dieses Lied besteht aus einem mid - tempo Anfang, welcher dann in eine lange und atmosphärische Akustikgitarren Führung übergeht. Vielleicht ist dies der wohl doppeldeutigste Track des Albums.

 

8. Sacrament of Buyan

Klingt ein wenig wie eine Hymneaus alten Zeiten, eine Hymne an die Freiheit für Menschen, Freiheit für die Natur. Als Bild wurde hier Buyan, die Insel alter Mythen, gewählt.

 

Sturmglanz: Wie sehr nimmt die Geschichte derUkraine und kulturellen Ereignisse auf Euch und Eure Musik Einfluss?

 

Khors: Die Geschichte unseres Landes, dessen alte Kultur hat sicher großen Wert für uns. Unsere Musik ist weit von normaler Folk Musik entfernt. Das ist nicht unser Stil. Wir sind eher in ein wenig anderer Form Musik interessiert.

 

Sturmglanz: Spielt Ihr aktuell noch inanderen Bands? Wenn ja, in welchen?

 

Khors: Unser Gitarrist Helg hat einige Projekte namentlich Ygg und Ulvegr!

 

Sturmglanz: Osmose Production haben voreiniger Zeit "Return to Abandoned" auf Vinyl veröffentlicht. Wie seid ihr dazu gekommen?

 

Khors: Wir traten mit Herve, dem Chef von Osmose Productions, gleich nach den Aufnahmen unseres "Return To Abandoned" Albums in Kontakt, doch am Ende gaben wir aus verschiedenen Gründen das Album Paragon Records. Nachdem wir die Rechte für eine LP Version von Paragon Records hatten, schlugen wir Osmose Production vor es zu veröffentlichen und sie stimmten wenig später zu.

 

Sturmglanz: In Deutschland gibt und gab eshinsichtlich einiger Ukrainischer Bands wie Nokturnal Mortum, Kroda und Temnozer regelmäßig Ärger diverser Gruppierungen. Bekommt ihr so etwas mit? (Da ihr ja auch mit diesen Bands auf der Bühne steht wie zum Beispiel auf Kolovrat Festival.)

 

Khors: Ja, wir kennen diese Probleme natürlich. Aber nicht nur die Bands die du nennst auch andere europäische Bands haben die gleichen Probleme. Wir haben und hatten nichts mit dieser Form der Politk zu tun. Aber ich denke in deinem Land gibt es einige Probleme mit dem verwechseln von "Nazismus" und "Nationalismus"

 

Sturmglanz: Apropos Kolovrat Festival. Im März 2011 habt ihr eine Live DVD von Euch auf dem Kolovrat Festival veröffentlicht. Warum sollten die Fans diese DVD unbedingt haben?

 

Khors: Eigentlich ist es eher eine Artoffizieller Bootleg von einer kleinen Kamera gefilmt mit halbwegs gutem Sound. Etwas nur für Fans.

 

Sturmglanz: Ein derartiges Festival wäre inDeutschland momentan unmöglich. Habt Ihr Pläne für eventuelle Auftritte hierzulande?

 

Khors:  [...] Es war immer nur ein Musikfestival mit Pagan Ausrichtung für uns und nichts weiter. Wir waren nie in Politk interessiert. Das Festival hatte weltweit einen guten Ruf - es lag nur an einigen Bands die dort spielten. Wir hatten nie Angebote aus Deutschland und ich bezweifle das es welche geben wird...

 

Sturmglanz: Die Aufnahmen zum 5. Album, dasden Namen "Wisdom of Centuries" tragen soll sind abgeschlossen. Wo siehst du die musikalischen und kompositorischen Unterschiede zwischen den beiden Alben "Wisdom of Centuries" und "Return to Abandoned" ?

 

Khors: "Wisdom of Centuries" ist absolut ein Art von Album, auf welchem wir mit ethnischen Musikinstrumenten experimentieren und wir die Keyboard- Tracks und Führungen reduzieren, um die Atmosphäre des Albums ein wenig düster und depressiv zu machen. Es ist unser erstes Album was wir in unserer Muttersprache aufnehmen und thematisch wird es den Hörer durch die harten und tragischen Zeiten der Ukraine führen - die Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts.

 

Sturmglanz: Bitte beschreibe doch kurz die neuen Stücke?

 

Khors:

 

1. Through the Clouds of the Past

Ambient/Ritual Intro

 

2. Black Forest's Flaming Eyes

Black Metal gemischt mit rituell gespielten Congas.

 

3. The Last Leaves

Der dynamischte Song des Albums. Dichte und Stärke in seinem Sound.

 

4. Where the Grandeur of Mountains Embraces the Space

Ambient/Ritueller Track bei dem wir ein Cajon benutzten.

 

5. Horizons Glassy

Ein akustischer Instrumentalsong mit depressiver Atmosphäre.

 

6. Wisdom of Centuries

Symbiose aus Black Metal, Dark Metal und Ambient.

 

7. Only Time Will Take It Away

Ein sehr emotionales Lied, vielleicht das traurigste und depressivste in unserer Schaffens Zeit.

 

8. Twilight

Das Outro. Eine kurze atmoshärische Abschluss des Albums.

 

Sturmglanz: Wann und bei welchem Label wirdes erscheinen?

 

Khors: Leider haben wir für den Moment noch nichts Konkretes

 

Sturmglanz: Wie teilt ihr generell dasSongwriting unter euch auf, und wie läuft der Prozess ab? Experimentiert ihr gemeinsam im Proberaum, oder schreibt ihr Zuhause vorm PC an neuen Stücken?

 

Khors: Als eine Regel: ein Bandmitglied (Jurgis oder Helg) bringt ein Song oder einen Teil davon mit in den Proberaum und wir arbeiten zusammen an der finalen Struktur. Wenn das Zeug dann fertig für die Aufnahme ist, benutzen wir die Hilfe von professionellen Studios. Für unser erstes Album war es Audio Alchemia und Buddha - Cat Studios aus Moskau, Russland. Angefangen vom "Mysticism" Album nutzten wir das Blacklight Studio aus Kiew und ein wenig nahmen wir in den lokalen Studios OSF und Dark Essence auf.

 

Sturmglanz: Ich suche in Deutschland erfolglos nach einem Khors T-Shirt. Sind in dieser Hinsicht offizielle Distributationen geplant?

 

Khors: Erst mal kannst du unseren Merchandise über die offizielle Website www.khors.info bestellen. Wir haben PayPal also denke ich du kannst unser Zeug von überall aus ordern und es via Express Lieferung bekommen. Es gibt des weiteren Musical Hall und Paragon Records welche unsere Veröffentlichungen und Merch vertreiben also kannst du es auch dort bestellen.

 

Gibt es bestimmte Bands oder andere Kunstformen, die besonders großen Einfluss auf Euch haben?

 

Khors: Wenn es um Literatur und bewegte Bilder geht so interessiert mich am meisten die mit historischen Hintergrund. Bei Musik sind wir von den verschiedenen Arten des Metals begeistert, solche wie Hard Rock, Klassischer Heavy Metal, Death Metal, Doom Metal, Black Metal, Thrash Metal (Deutsch im Allgemeinen!!!), Progressiv und so weiter.

 

Sturmglanz:  Welches typische Ukrainische Gericht kommt bei Euch des öfteren  auf den Teller!

 

Khors: Vielleicht Borschtsch

 

Sturmglanz: Letzte Frage... Fussball EM 2012 - Interessiert Euch das oder ist es Euch gleichgültig!

 

Khors: Ja wir interessieren uns für Fußball und insbesondere für die EM. Unser Team Metalist Kharkiv ist ein einzigartiges ukrainisches Team welches nun unser Land in der Europa Liga repräsentiert. Es werden zu jedem Spiel 40000 Zuschauer kommen. Wir teilen uns das Top Ranking Shakhtar Donetsk hier in der Ukraine. Wir können Fußball Stadt genannt werden und werden die EM 2012 angemessen veranstalten.

 

Sturmglanz: Von meiner Seite aus gibt eskeine Fragen mehr. Sollte noch etwas offen geblieben sein, könnt ihr es jetzt sagen, ansonsten bedanke ich mich herzlichst für das Gespräch und wünsche euch alles Gute für die Zukunft.

 

Khors: Danke für deine Zeit und Geduld. Gott segne euch! Hört euch gute Musik an und seit nicht einigen unvernünftigen Komplexen ausgesetzt.

 

facebook

 

 

Übersetzung: thuringia_blood

 

...weitere Neuigkeiten

21.10.2017 ANGANTYR geben Lebenszeichen von sich und veröffentlichen EP

20.10.2017 SATYRICON veröffentlichen Videoclip zu "To Your Brethren In The Dark"

24.09.2017 INFAUST - neues Album "Verblichen" im November 2017

19.09.2017 BELPHEGOR: veröffentlichen "Baphomet" Musikvideo!

19.09.2017 BLAZE OF PERDITION - erster Track vom kommenden Album

 

 

alle News anzeigen

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten

shop

 

 

Leichenzug - Schwarz CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store