Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos. [ zum Forum ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Aus diesem Grunde gibt es bei uns auch keine Punkte oder ähnliche Bewertungsmaßstäbe. [ weiter ]

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Bandinterview: Memento Mori

 

 

Sturmglanz: Ave und vielen Dank für eure Zeit für das Interview! Stellt euch doch bitte unseren Lesern mal kurz vor?

 

Memento Mori:  Memento Mori ist übersetzt  "Gedenke das du sterben wirst", daher beschäftigen wir uns mit der Tatsache dass alles Leben irgendwann vergeht. Unser Design hat den Tod im Vordergrund so wie es wie du auch bemerkt hast oft in Grabstätten verschiedenster Kulturen zu Ausdruck  gebracht wird. Wir sehen den Tod als eine weitere Etappe der Existenz der auch gefeiert werden soll.

 

Sturmglanz: Memento Mori gibt es jetzt seit 2013. Ihr habt insgesamt 3 Veröffentlichungen. Da wäre Die MC "MMXIII" aus dem Jahre 2013 die CD "Ancient Throne" aus dem Jahre 2015 und zu guter Letzt eine MC die den Titel "Unknown" trägt und vermuten lässt das sie noch nicht erschienen ist! Erzählt doch bitte mal was zu den Veröffentlichungen?

 

Memento Mori: Wir haben uns deswegen für zwei kurze Tonträger entschieden da wir unseren Stil noch verfeinern wollten bevor wir ein reguläres Album produzieren. Die Stückzahlen sind da keine Ausnahme,  da für uns Memento Mori etwas besonderes ist. "Unknown" ist der nächste Schritt den wir gehen werden.

 

Sturmglanz: Warum habt ihr euch für 2 MC´s entschieden und nur für 1 CD?

 

Memento Mori: Am Anfang hatten wir zwei Lieder in sehr rauer Qualität aufgenommen. Daher wurden 20 Promo MCs angefertigt und nur an persönliche Freunde und Wegbegleiter verteilt, teils auch um auszuloten wohin uns dieser Weg führt . Die CD ist ein Praktikableres Format wo das Artwork besser zur Geltung kommt in diesem Fall.

 

Sturmglanz: Eure Covers und auch die Internetseite kommen rein Optisch einer Grabkammer der Pyramiden gleich. Wie steht ihr allgemein zu dem Thema Okkultismus und ist das etwas was ihr in euren Liedern und Texten verarbeitet oder gar damit Arbeitet?

 

Memento Mori: Wir mischen hier stark durch. Jede Mythische Figur oder jedes Symbol beinhaltet einen eigenen Aspekt, und es ist mehr eine Gefühlssache als eine Konkrete Entscheidung was genau die Darstellung  beinhaltet. Wir empfinden es als Dualität in gewisser Weise. Einerseits werden von vielen Seiten Regeln aufgestellt, aber trotzdem besagen einige in ihrem Kern dass man sich nicht an Doktrinen binden soll. So ist es auch mit der Lyrik - whatever comes to our mind.

 

 

 

 

 

Sturmglanz: In eurer Beschreibung steht unter dem Titel "Kurzbeschreibung" Dark, Intolerant, Hated. Auf was bezieht sich das Intolerant?

 

Memento Mori: Das Intolerant bezieht sich auf das Leben, denn der Tod macht vor nichts und niemanden Halt. Toleranz ist einfach eine Modeerscheinung wider der Natur selbst. Nicht einmal unser eigener Körper kann sämtliche Stoffe Keime oder wie du es auch immer nennen willst tolerieren, da wir sonst ein relativ kurzes Leben hätten und so verhält es sich auch im weitesten Sinne mit den Tod da sich dadurch die Natur selbst reinigt. Eine Art der Hygiene die der Menschheit abhanden gekommen ist.

 

Sturmglanz: Euer letztes Lebenszeichen bei Facebook war Ende 2014. Was ist seid her geschehen?

 

Memento Mori: Wir arbeiten derzeit am Album und da wir auch andere Projekte haben sowie berufstätig sind hat es schon länger kein Lebenszeichen hier gegeben. Es ist auch nicht notwendig jeden Schritt zu dokumentieren oder den Leuten unter die Nase zu reiben nur damit Facebook unsere "Reichweite" erhöht so wie dass viele Bands betreiben, von bezahlter Werbung ganz zu schweigen.

 

Sturmglanz: Gibt es Zukunftspläne für Memento Mori?  Ein neues Album oder sogar Auftritte?

 

Memento Mori: Auftritte sind dzt. nicht geplant jedoch wollen wir in nächster Zeit mit der Produktion unsres Albums starten.

 

Sturmglanz: Habt ihr noch neben Projekte am Laufen und falls ja, welche?

 

Memento Mori: Ja einer von uns Spielt in einer Band die eher im Paganbereich angesiedelt ist, der andre Bei einer  Technischen Melodic/Death Band

 

Sturmglanz: Ihr kommt ja aus Wien. Wie ist denn die Black Metal Szenen in Österreich vernetzt. Gibt es noch so etwas wie ein Interesse der Menschen an dieser Kunst bei euch oder ist die Szene eher Tod?

 

Memento Mori: Die Black Metal Szene in Österreich ist eher überschaubar. Hier kennt beinah Jeder jeden und untereinander gab es viele gemeinsame Besetzungen in diversen Bands die bis Heute aktiv sind. Das Interesse ist nach wie vor Vorhanden bei vielen, gerade bei  der älteren Generation. Der Austausch ist aber nur dürftig, denn wenige Leute haben hier wirklich mehr als die Ideologische Oberfläche angekratzt.

 

 

 

 

 

 

Sturmglanz: Wie würdet ihr im Allgemeinen die Zukunft in puncto Metal in euren Gefilden beschreiben? Welche bedenken habt ihr und welche Erleichterung verspürt ihr wenn ihr euch die Szene in 4 Jahren vorstellt?

 

Memento Mori: Black Metal wird es immer geben.  Momentan geht der Trend wieder zurück zu den Wurzeln, aber auch in eine extrem okkulte Richtung die nicht nur das typische Satan-Klischee füttert. Allgemein im Blick auf die Metal-Szene kommt viel "Jugend" nach die enthusiastisch wirkt, aber wie die Erfahrung lehrt brechen Zwei Drittel der Leute wieder weg  da es dann doch nur eine Phase war. Eine Art Auslese. 4 Jahre ist ein langer Zeitraum,  aber der Kern wird aktiv bleiben und ein wenig  wachsen.

 

Sturmglanz: In Deutschland haben wir ja große Probleme momentan mit NSBM. Viele Menschen trauen sich nicht einmal offen darüber zu reden. Ich möchte aber mein Finger in die Wunde stecken und öffentlich das Ausdiskutieren da mir aufgefallen ist das ca. 80% der sogenannten NSBM Bands nichts, aber auch rein gar nichts mit NS zu tun haben. Wie ist das bei euch? Habt oder hattet ihr schon einmal schlechte Erfahrungen im Bezug auf eure Band?

 

Memento Mori: Heutzutage hat man schon Probleme wenn man Runen nutzt. Diese aufgezwungene Political corectness kotzt uns einfach an. Wir scheren uns nicht um irgendwelche Tabus. Wir machen Musik wie wir es für richtig halten und wenn es jemanden nicht schmeckt dann soll er einfach die Finger von unseren Tonträgern lassen. Mittlerweile gibt es Bands die in div. Videostatements oder Interviews dann öffentlich erklären "wir sind nicht rechts, wir sind keine Nazis, wir haben alle lieb blablabla" - vermarkten sich aber andererseits als misanthropische  großer Krieger etc.  Vor allem geschieht diese Distanzierung sogar schon ohne irgendwelche Aufforderungen, und genau hier wird dann noch mehr gebohrt. Nach dem Motto "er ergibt sich freiwillig, er hat sicher etwas zu verbergen". Lächerlich dass ganze. Als wir einmal auf einem Festival einem Interessierten Jungen Mann die CD vorspielten, kam ein Mädel dazu, und ihre erste Frage war "wie seid ihr politisch eingestellt ? ". Die Antwort war ein Mittelfinger in ihrem Gesicht.  Dieses Thema wurde schon x-mal aufgebrüht, es interessiert uns nicht.

 

 

 

 

 

Sturmglanz: Jetzt möchte ich euch hier noch die Möglichkeit geben ein paar Sätze loszuwerden! Ich sage vielen Dank für das Interview und hoffe auf ein Wiedersehen!

 

Memento Mori: Dark, Intolerant, Hated!

 

Patrick (April 2016)

 

...weitere Neuigkeiten

10.12.2017 Hamferð veröffentlichen Video zu "Frosthvarv"

30.11.2017 SCHRAT unterschreiben bei Folter Records

19.11.2017 Neuigkeiten und Releaseankündigung von TOTENBURG für 2018

03.11.2017 Season of Mist nehmen GLORIOR BELLI unter Vertrag

03.11.2017 SURTURS LOHE ohne Sänger

 

 

alle News anzeigen

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten

shop

 

 

Leichenzug - Schwarz CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store