Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos.  [ Termine hier ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews U - V - W - X - Y - Z

Wedard / Wintergeist - Schnee & Eis Split (Ewiges Eis Records 2017). Anfang April veröffentlichte Ewiges Eis Records mit „Schnee & Eis“ einen sehr interessanten Split zwischen Wedard und Wintergeist. Beide Band stehen dabei für depressiven und atmosphärischen BM. Der Split bietet insgesamt 9 Songs und eine Spieldauer von etwas mehr als 36 Minuten. Die ersten 4 Stücke stammen dabei von Wedard, welche seit kurzem nun durch Seelenbrand von Wintergeist bei den Vocals verstärkt wird. Wintergeist steuern die restlichen 5 Stücke bei. „Schnee & Eis“ ist bereits als CD Version über das Label erhältlich. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Wintarnaht - In Âgez (Thalheim Records 2017). Irgendwie hat die Veröffentlichung mit dem Namen „In Âgez“ eine gefüllte Ewigkeit gedauert bis sie veröffentlicht wurde. Anderseits waren WINTERNAHT, genauer gesagt Bandkopf Grimwald, in den letzten Monaten sehr stark aktiv und präsent. Nun also gibt es die dritte Vollscheibe in Gestalt eines wunderbar aufwendigen Digipack‘s. Genau dies ist der erste Eindruck, sobald man die die Schutzfolie löst, das Digipack aufklappt und darin stöbert. Nein, das hier ist kein Zufallsprodukt und keine 08/15 Produktion - dies hier ist ein bis ins Detail durchgeplante Konzept mit viel Arbeitsaufwand. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Vrag - Exile (Schattenkult Produktionen 2017). Die australische Formation Vrag dürfte in Europa nur eingefleischten Fans ein Begriff sein. Vrag spielen rauen, primitiven BM nordischer Gangart. „Exile“ wurde bereits 2009 aufgenommen, abgemischt und fertiggestellt 2015 und 2017 über Schattenkult Produktionen veröffentlicht. Insgesamt bietet das Album, welche auch digital über die Bandcamp Seite zu erwerben ist, 7 Songs und eine Spielzeit von knapp 35 Minuten. „Exile“ ist auf 500 Stücke limitiert und kann bereits über das Label käuflich erworben werden. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Urfuchs & Henbane - Mortar / Blutkrone Split (Eigenveröffentlichung 2016). Grundsätzlich mag ich Split Veröffentlichungen. Zwei oder drei verschiedene Bands auf einem Tonträger zu hören ist kein schlechtes Vorhaben. Und so trudelte vor einigen Tagen die Split zwischen den beiden deutschen Horden URFUCHS und HENBANE in der Sturmglanz-Zentrale ein. Während sich URFUCHS noch recht offen mit Bildern und Informationen im Internet präsentieren, stellen sich HENBANE vergleichsweise Anonym dar, ja nicht einmal einen Metal-Archives-Eintrag gibt es zu diesem Zeitpunkt. Einzig die Tatsache, dass die Horde von einer Band namens AGONIE aus Niedersachsen abstammt. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Unryth - Nīþ (Narbentage Produktionen 2016). Unryth dürfte noch recht unbekannt sein, wobei die Bandmitglieder aber wirkliche keine Unbekannten sind, da sie auch in Schrat und Drudensang aktiv sind. Narbentage Produktionen veröffentlicht Ende des Monats das erste Lebenszeichen in Form der Demo „Nīþ“. Die Demo bietet 4 Stücke, die sich aber stilistisch von den obengenannten Formationen unterscheiden. „Nīþ“.ist langsamer und weitaus atmosphärischer. Die Spieldauer liegt beachtlichen bei knapp 37 Minuten. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Vindland - Hanter Savet (Black Lions Productions 2016). Vindland stammen aus der Bretagne und haben vor kurzem ihr Debütalbum „Hanter Savet“ über Black Lions Productions veröffentlicht. Die Bretonen spielen rasenden und melodischen Pagan Black Metal mit einer ordentlichen Portion bretonischer Folklore. Die Band hat alle ihre Texte in Bretonisch verfasst, einer Sprache, welche selbst in dieser Region heute komm noch gesprochen wird. Das Album enthält 9 Stücke und weist eine Spieldauer von etwas mehr als 55 Minuten auf. Erhältlich ist das gute Stück in einem schicken Digipack oder als digitaler Download. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Vlk - Of Wolves`Blood (Tour de Garde 2016). Knapp 3 Jahre nach der ersten Veröffentlichung melden sich die Amerikaner um Vlk mit ihrem ersten Vollalbum „Of Wolves Blood“ zurück. Die Amerikaner orientieren sich dabei am melodischen und rauen Black Metal der 90ziger Jahre. Das Album weist dabei eine starke Reminiszenz zu Immortal der früheren Tage auf. Das Album ist bereits über die eigene Bandcamp Seite erhältlich. Sammler sollten sich die limitierte Tape Version kann über Tour de Garde besorgen, denn sie enthält einige nette Gimmicks wie Patch und Sticker. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Xul ov Kulten - Nitimur in Vetitum (Eigenproduktion 2016). Black Metal aus Südamerika wird auch in unseren Breitengraden immer bekannter und beliebter Die dortige Szene überzeugt einfach durch ihren authentischen und extrem rauen BM ohne großartige Schnörkel. Xul ov Kulten aus Chile steht dem in Nichts nach und liefert mit „Nitimur in Ventitum“ ein rasendes und hasserfülltes Album ab. Die Band veröffentlicht das Albumin Eigenregie, da sich bisher noch kein Label gefunden hat um die Veröffentlichungen der Band auf den Markt zu werfen. Die neuste Veröffentlichung bietet 6 Stücke, in einer knappen halben Stunde. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Ungod - Bewitched by Sins and Lust (Final Gate Records 2016). Ungod melden sich nach einigen Jahren des Schweigens, hervorgerufen durch einige Lineupwechsel, zurück mit ihrem dritten Album. Das Album trägt den Namen „Bewitched by Sins and Lust“ und besitzt 9 brandneue Songs. Die Band zeigt sich im Vergleich zu den Vorgängerveröffentlichungen rund erneuert und das neue Lineup bringt ordentlich frischen Wind in die seit über 20 Jahre bestehende Band. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Verlassen - Einstieg in dunkle Gedanken (Winterwolf Records 2016). VERLASSEN ist ein deutsches Ein-Mann-Black-Metal-Projekt. Die Inspiration kommt aus dem depressiven und atmosphärischen Bereich. Irgendwie kam das Album wohl erst als digitale Version bei Bandcamp und später wurde das Teil als reale CD Version bei Winterwolf veröffentlicht. Der Sound und die Produktion sind angemessen gut. So ist der gängige und Ambiente Einklang schon mal gar nicht schlecht. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Voin Grim - Promo 2016 (Eigenproduktion 2016). Der umtriebige Russe Vojfrost, alleiniges Mitglied der Band Voin Grim veröffentlicht mit der Promo 2016 eine weitere Hörprobe seines Schaffens. Ein Label ist noch nicht bekannt, aber es wird wohl aller Voraussicht nach beim polnischen Label Werewolf Productions erscheinen. Der Russe, der auf der Krim lebt, führt auf der Promo den eingeschlagenen Weg der vorangegangenen Veröffentlichungen fort. So bietet auch die Promo 40 Minuten rauen, grimmigen und sehr atmosphärischen Black Metal, der an alte Dimmu Borgir oder auch an Evilfeast erinnert. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

UADA - Devoid of Light (Eisenwald Tonschmiede 2016). Die amerikanische Band Uada was so viel wie lateinisch „verfolgt“ heißt, ist noch eine recht junge Formation, die sich erst 2014 in Portland/ Oregon gegründet hat. Nach einigen beeindruckenden Liveperformances in den USA ist, das deutsche Label Eisenwald Tonschmiede auf die Band aufmerksam geworden und veröffentlicht deren Debütalbum „Devoid oft he Light“ Das Album besitzt fünf Stücke mit einer Spielzeit von etwas mehr als 33 Minuten. UADA spielen sehr gitarrenorientierten Black Metal im Stile der polnischen Bands wie Mgla oder auch Plaga. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Waldseel/Shards of a Lost World - Mystischer Hauch vergessener Welten Gemeinschaftstonträger (Wolfmond Production 2016). Das deutsche Label Wolfmond Production beweist wiedermal sein Gespür für guten Black Metal aus deutschen Landen. Der Gemeinschaftstonträger „Mystischer Hauch vergessene Welten" beinhaltet je 2 Stücke von Waldseel und Shards ot the Lost World. Das fünfte Stück ist eine Gemeinschaftsproduktion der beiden niedersächsischen Bands. Beide Bands spielen rauen kalten und melodischen Black Metal mit deutschen Texten. Eine dennoch sehr interessante Veröffentlichung wie ich finde hatten Waldseel mich doch schon auf ihrer Splitveröffentlichung mit Czarnobog überzeugen können. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Vargafrost - Honour, Blood, Spirit and Love (Naturmacht Productions 2016). Das deutsche Label Naturmacht Productions beweist wiedermal den richtigen Riecher und veröffentlicht am 20 Februar, das bereits letztes Jahr erschienene Album der neuseeländischen Band Vargafrost als CD Version. Zuvor hat die Band das Album „Honour, Blood, Spirit and Love“ in Eigenregie und nur in digitaler Form über die Bandcamp Seite angeboten. Vargafrost spielen melodischen Pagan Black Metal mit lyrischen Bezug... Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Voin Grim - That Thy Old Trees Keep. Timeless (Wolfmond Production 2016). Das deutsche Label Wolfmond Production hat wieder einen sehr guten Riecher bewiesen und veröffentlicht diese Tage, die bereits letztes Jahr erschienene EP „Thats thy Old Trees Keep…“ des russischen Soloprojektes Voin Grim. Laut eigenen Angaben orientiert die Band sich stark am Black Metal der 90ziger Jahre und distanziert sich ausdrücklich von aktuellen Trends wie DSBM. Die EP „Thats thy Old Trees Keep…“ umfasst 5 Stücke und weist eine beachtliche Spieldauer von knapp 42 Minuten auf. Die EP weist sehr starke Bezüge zur norwegischen Szene der 90ziger Jahre auf und ist sehr stark mit alten Dimmu Borgir oder Old Mans Child zu vergleichen. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Waldseel / Czarnobog / Fognight - Schattengeflecht (Wolfsmond Production 2015). Vor kurzem ist über Wolfsmond Production der Gemeinschaftstonträger „Schattengeflecht“, der Bands Waldseel aus Niedersachsen, Czarnobog aus Hessen und Fognight aus Hamburg erschienen. Jede Band ist mit einem Song vertreten, Ausnahme bildet der dritte Song, der eine Gemeinschaftsproduktion von Czarnobog und Waldseel darstellt. Die Veröffentlichung mit einer Spieldauer von knapp 39 Minuten bietet sehr unterschiedliche Arten von Black Metal bishin zum Dark Ambient bzw Drone. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

<< aktuelle Beiträge 1 2 3 4 ältere Beiträge >>

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Nargaroth - Era of Threnody CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Das UNDER THE BLACK SUN  2017 ist vorbei. Vielleicht sollte man es in diesem Jahr  „Under The Black Clouds“ nennen! Und dies in zweierlei Hinsicht. Zum einem wurde  dem Veranstalter nur ein paar Wochen vorher das Gelände entzogen und... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen

Das Jahr 2015 ist nun bereits einige Tage alt und die Sturmglanz Leser haben abgestimmt welches Black Metal Album nun in den privaten Ruhmeshallen einen Ehrenplatz bekommt. Viele Bands haben sich im vergangenem Jahr wieder zurück auf... weiter lesen